marcosolo webradio Tages-Anzeiger(deutsch) michael moore
Mondlandungs Lüge Spiegel (deutsch) Bush Lies(english)
Mastermind of 9/11 questions to 9-11 my own
Tages-Anzeiger online Google-news
the world according to marcosolo
 

mike ruppert audio-streams about end of oil and the CIAs involvment in drug trafficing


2002/12/21 The End of the Age of Oil: "A discussion of technological & cultural changes that will have to come as oil production inexorably declines (featuring: Michael C. Ruppert, Dr. Colin J. Cambell, Jeremy Rifkin, Dale Allen Pfeiffer, Prof. Richard Heinberg, Kellia Ramares)"

Part 1
www.radio4all.net

Part 2
www.radio4all.net

Part 3
www.radio4all.net

Part 4
www.radio4all.net

2002/12/7 From The Wilderness: An Interview with Mike Ruppert; "Former LAPD member discusses the CIA and it's involvement in drug dealing"

Part 1
www.radio4all.net

Part 2
www.radio4all.net


 

... Link


Wo die CIA die Kontrolle übernimmt, floriert der Rauschgifthandel


Nach Afghanistan wird nun Bagdad von Heroin überschwemmt

mg. Bagdad: Die Stadt, die bis März 2003 kein Heroin, diese tödliche und süchtigmachende Droge, gesehen hat, ist jetzt von Drogen, einschliesslich Heroin, überschwemmt.

Gemäss einem Bericht in der Londoner Zeitung «The Independent» beklagen die Einwohner Bagdads, dass Drogen wie Heroin und Kokain in den Strassen der irakischen Metropole gehandelt werden.

Es ist nicht unüblich, dass dort, wo die Amerikaner auftauchen, der Rauschgifthandel zu florieren beginnt. Die Taliban hatten die Drogen in Afghanistan erfolgreich eliminiert. Aber von dem Zeitpunkt an, als die US-Truppen die Macht dort übernahmen, entwickelte sich Afghanistan zum grössten Heroinproduzenten.

Einige Berichte legen die Vermutung nahe, dass der Drogen- und Waffenhandel von der CIA unterstützt und gefördert wird, um deren verdeckte Operationen weltweit zu finanzieren. Die Ermordung zweier amerikanischer Soldaten innerhalb von 24 Stunden in der letzten Woche zeigt, wie weit die USA und die Briten noch davon entfernt sind, das Chaos zu beenden, das auch einen Monat nach dem Sturz Saddam Husseins noch in der irakischen Hauptstadt herrscht.

Der Ärger unter den Irakern gegenüber dem Versagen der Alliierten wächst, die es nicht schaffen, die Ordnung in einer Stadt wiederherzustellen, die von Waffen und Verbrecherbanden überschwemmt wird. Das Heroin, das unter der Diktatur Saddam Husseins unter Androhung der Hinrichtung durch den Strang verboten war, wird heute in den Hinterhöfen gehandelt, berichtet «The Independent».

Die Bewohner von Bagdad, einer konservativen Stadt mit einem grossen Anteil an Schiiten beschweren sich darüber, dass der Zusammenbruch der öffentlichen Ordnung von dem Aufkommen einiger westlicher Gewohnheiten und Bräuche begleitet wird, die sie als anstössig betrachten, und die unter Saddam verboten waren oder sehr restriktiv gehandhabt wurden.

In al-Bataween, dem schlimmsten von Bagdads Elendsquartieren, das von Überfällen und anderen Verbrechen heimgesucht wird, wird laut Auskunft der Anwohner Heroin in den Gassen gedealt.

«Im Irak gab es bis März 2003 keine Drogen», sagte Salah Sha'amikh, ein Apotheker. «Man wäre gehängt worden, wenn man damit gehandelt hätte. Aber jetzt bekommst du Heroin, Kokain, alles.» Er zog eine 8,5 mm Pistole hervor, hergestellt in Russland. Die behält er, so sagt er, um seine Waren zu schützen. «Wir sind eine islamische Gesellschaft und wir mögen keine Drogen. Sagen Sie Tony Blair, er solle diesen Kriminellen Einhalt gebieten.» Auch das Glücksspiel, ebenfalls von Saddam verboten, ist zur grossen Sorge der konservativen Iraker ebenfalls aufgekommen.


 

... Link


 
online for 5447 Days
last updated: 15.12.12 03:58
status
Youre not logged in ... Login
menu
--> home
--> search
--> topics
--> 
--> 
--> 
--> 
... Home
... Tags

... antville online
Juni 2017
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930
Dezember
recent
recent

RSS Feed

Made with Antville
powered by
Helma Object Publisher

View My Guestbook
Sign My Guestbook



marcosolo's marcosolo webradio statistics
Nord- Motorrad-trips in Nord Thailand